Was genau ist der Adtriba Conversion Export für Google Ads  ? 

Durch einen standardisierten und voll automatisierten Export der Adtriba Conversions an Google Ads könnt Ihr die Adtriba Conversions in Google Ads oder Google Search Ads 360 nutzen. Dabei können die Conversions für das Reporting oder auch zum Smart Bidding genutzt werden. Durch dieses Feature können die Kanalmanager die Adtriba Conversions nun auch in ihrem Media-Steuerungstool nutzen ohne sich in ein weiteres Tool einloggen zu müssen. 

Was kann ich mit den Adtriba Conversions in Google Ads machen?

Die Adtriba Conversions können in Ads wie folgt genutzt werden: 

  • Analyse der Google Ads Maßnahmen bis auf Keywordebene 
  • Reporting im eigentlichen Mediatool  
  • Anwendung der Adtriba Conversions im Smart Bidding
  • Campaign Experiments in Google Search Ads 360  

Auf welcher Basis funktioniert der Export?

Der gemeinsame Schnittpunkt beider Systeme ist die sogenannte Google Klick-ID.

Diese wird bei einem Seitenzugriff über eine Google Ads Anzeige von Adtriba erfasst und am Touchpoint gespeichert. 

In unserer dynamischen Attribution bekommt jeder Touchpoint schließlich einen Wert zugeordnet, sodass wir diesen in Verbindung mit der Google Klick-ID in einem täglichen Export zusammenfassen und an Google Ads übergeben können. 

Google nimmt dann unseren Wert + Google Klick ID  und matched ihn mit den vorliegenden Informationen zur Google Klick ID. 

Warum ist es sinnvoll die Adtriba Conversions für die Steuerung einzusetzen? 

Google speichert an jeder Google Klick-ID eine vielzahl von Informationen, über den Nutzer, wenn dieser auf eine Anzeige klickt. All diese Informationen werden von Google schließlich in Kombination mit den Adtriba Conversions für eine ideale Aussteuerung von Anzeigen genutzt. Durch die Adtriba Conversions lösen wir die singuläre Adwords-bewertung auf und geben dem Smart Bidding Algorithmus von Google Ads die tatsächliche Performance der Anzeige in einer ganzheitlichen Sicht über alle Kanäle mit. Darüber kann es dann zu einer Repriorisierung von Budgets, Keywords und Kampagnen kommen, entsprechend des angelegten Ziels. 

Was muss ich tun um den Adtriba Conversion Export aufzusetzen? 

Es muss lediglich ein Conversion Event mit dem Namen ‘Adtriba Conversions’ in Google Ads angelegt werden. Nach dem Set up des Events in Google Ads starten wir, nach eurer Freigabe, den Export.  

Wie ihr das Conversion event anlegt könnt ihr hier nachlesen: 

https://help.adtriba.com/en/articles/2120419-adtriba-conversions-in-google-adwords

Was muss ich beachten? 

Google nimmt nur Conversions an, die nicht älter sind als 90 Tage. Bei ausgereiften CLV Berechnung und einem längeren Lookback Window, kann diese zeitliche Restriktion schnell erfüllt sein. 

Did this answer your question?